Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist für uns von maßgeblichem Interesse, bitte lesen Sie sich daher diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch, bevor Sie diese Webseite nutzen.

In dieser Erklärung erläutern wir, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und Cookies einsetzen. Mit der Nutzung dieser Website und der Zustimmung zu der nachfolgenden Datenschutzerklärung willigen Sie gegenüber der Beatstuff GbR, Ohmstr.11, 10179 Berlin, Germany (im Folgenden: Beatstuff) in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der Datenschutzgesetze und den nachfolgenden Bestimmungen ein, soweit in der Datenschutzerklärung keine spezielleren Rechtsgrundlagen angegeben werden.

1. Allgemeines
Wir möchten Sie hiermit über unseren Umgang mit Ihren Daten aufklären, welche im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Webseite sowie insbesondere im Rahmen von Kaufvorgängen durch uns erhoben und welcher Nutzung diese im Einzelnen unterzogen werden. Hierbei halten wir uns an die insoweit maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie (und soweit einschlägig) des Telemediengesetzes (TMG). Daneben werden auch etwaige andere datenschutzrechtliche Normen beachtet.

1.1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist:

Beatstuff GbR
Ohmstr.11
10179 Berlin
E-Mail: [email protected]
Telefon: 49 (0) 30 24638752


1.2. Bereichsbeschränkung
Unsere vorliegende Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für eigene Inhalte, die auf unseren Servern lagern. Erfasst werden nicht die Inhalte von Webseiten, auf die wir oder die auf uns verweisen.

1.3. Änderung der Datenschutzerklärung
Da unser Webangebot und die zugrundeliegenden Technologien einer ständigen Änderung und Weiterentwicklung unterliegen, kännen auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Alle zukünftigen Änderungen unserer Datenschutzerklärung werden auf dieser Webseite bekannt gegeben. Sie sollten diese daher regelmäßig auf Neuerungen oder Änderungen unserer Datenschutzerklärung überprüfen.

1.4. Fragen und Hinweise
Entstehen im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Webseite Fragen oder Hinweise im Hinblick auf diese Datenschutzerklärung, kännen Sie sich an uns unter den oben (1.1) angegebenen Kontaktinformationen wenden.

2. Datenverarbeitung
In Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist danach zu unterscheiden, ob die Daten nur im Rahmen eines bloßen Besuchs Ihrerseits auf unserer Webseite anfallen (elektronisch erhobene Daten) oder Sie Geschäftsvorgänge vornehmen, insbesondere einen Produktkauf tätigen (persänlich erhobene Daten).

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

2.1. Elektronisch erhobene Daten
Grundsätzlich fallen bei einem einfachen Besuch auf unserer Webseite keine durch Sie uns gegenüber direkt angegebene Daten an. Es werden jedoch von dem von Ihnen genutzten Internetbrowser im Rahmen des Zugriffs auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver übermittelt.

Wir bzw. unser beauftragter Webhosting-Provider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als ãServer-LogfilesÒ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
-.Besuchte Website
- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Speicherung in Server-Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die IP Adresse und die Angabe über den verwendeten Browser werden im Klartext in den Web-Server Logfiles für maximal 6 Wochen zur Erkenn und Analyse von Angriffen auf unsere Webseite gespeichert.

2.1.1. Cookies
Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten, die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermäglichen und diese Ihren Interessen anzupassen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger abgelegt werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermäglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Ohne Cookies können wir nicht garantieren, dass unsere Web-Seite korrekt nutzbar ist. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Sie können Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Informationen über die Unterbindung von Cookies finden sie unter "Hilfe" in der Menüleiste Ihres Browsers. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

2.2. Persönlich erhobene Daten
Personenbezogene Daten werden dagegen lediglich dann und insoweit erhoben, wie Sie diese uns gegenüber direkt angeben, also mit Wissen und Wollen uns gegenüber offenbaren. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie sich als Kunde auf unserer Internetplattform registrieren, Waren bestellen oder bestimmte Funktionen der Webseite nutzen wollen. Die Datenverarbeitung ist zur Erfüllung des Kaufvertrages erforderlich, Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Erfasst werden hiervon beispielsweise Namen, Telefonnummern und Anschriften. Diese sog. Bestandsdaten benötigen wir, um Geschäftsvorgänge mit Ihnen, insbesondere Kaufvorgänge, von Anfang bis Ende abwickeln zu kännen. Die E-Mail-Adresse wird zur Bestätigung des Bestelleingangs und die Kommunikation mit Ihnen genutzt. Wir verwenden diese zudem für Ihre Identifikation beim Login. Ferner erhalten Sie über Ihre E-Mail-Adresse Ihre Bestell- und Auftragsbestätigung.

Darüber hinaus nutzen wie Ihre E-Mail-Adresse zu Zwecken der Werbung im gesetzlich zulässigen Umfang oder soweit Sie uns dazu eigens ermächtigt haben.

2.2.1. Datenverwaltung
Beatstuff erhebt, speichert und verarbeitet Ihre Daten für die gesamte Abwicklung Ihrer Bestellung. Für jeden Kunden, der sich bei uns registriert, wird ein passwortgeschützter Zugang zu seinen bei uns gespeicherten Bestandsdaten eingerichtet. Hier können die Daten über alle Bestellungen eingesehen und die Adressdaten verwaltet werden. Die persönlichen Zugangsdaten müssen vertraulich von Ihnen behandelt werden und dürfen keinem unbefugten Dritten zugänglich gemacht werden. Beatstuff übernimmt keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter, etwas anderes gilt, wenn wir den Missbrauch zu vertreten haben.

2.2.2. Weitergabe an Dritte
Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten beispielsweise die hier von uns eingesetzten Dienstleister (z.B. Transporteur/ Logistiker) die notwendigen Daten zur Abwicklung der Bestellung. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen, beispielsweise zu Werbe- und/oder Marktforschungszwecken, ist nicht gestattet und erfolgt bei keinem der von uns betrauten Dienstleister. Dabei erfolgt die Auswahl unserer Dienstleister unsererseits nach bestem Wissen und Gewissen, Wir arbeiten nur mit Auftragsverarbeitern zusammen, so arbeitet dieser nur mit Auftragsverarbeitern, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der DS-GVO erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet..
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur weiter:
wenn Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist oder nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe der Daten haben.

3. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Läschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benätigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

4. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Mächten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an [email protected]

5. Löschung

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen , wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.